1. Ganzheitliche Behandlung bei komplexen Fragen zur persönlichen oder beruflichen Identität

  • Steigerung der persönlichen Wirksamkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung im Sinne der Überwindung von Hemmungen und wiederkehrenden Konflikten oder Schwierigkeiten
  • Lebensstil- und Verhaltensänderung zur Gesundheitsförderung im Sinne des Anti-Aging
    (Ernährungsumstellung, Verbesserung der Vitalität und Fitness, Raucherentwöhnung, Reduzierung des Alkoholkonsums,...)
  • Analyse des Gesundheitszustandes
  • Ausbau der Regenerations- und Leistungsfähigkeit (Schlaftiefe/Schlafstörung -  Konzentrationsfähigkeit)

 

2. Gezielte Unterstützung bei komplexen Projekten, schwierigen Beziehungen und Aufgaben mit hoher Verantwortlichkeit und langanhaltendem psychischen Stress

  • Steigerung der persönlichen Wirksamkeit und des strategischen Denkens
  • Erweiterung des Handlungsrepertoires und Integration unbewusster Persönlichkeitsanteile
  • Entwicklung eines tieferen Verständnisses eigener Denk- und Handlungsmuster
  • Verbesserung der Fähigkeit, die Motive andere Personen besser zu verstehen
  • Entwicklung eines Stressmanagements, um das Wohlbefinden, die Gesundheit und optimale Leistungsfähigkeit (wieder-)herzustellen

Das Verständnis der Ausgangssituation sowie die Berücksichtigung der rechtlichen, wirtschaftlichen, technischen und unternehmensspezifischen Rahmenbedingungen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die gemeinsame Arbeit.

 

Meine Zielgruppe:

  • Führungskräfte, Projektleiter und Experten in komplexen, technischen Berufen (Informations- und Kommunikationstechnologie, Immobilienentwicklung)
  • Unternehmer in beratenden Berufen (Ärzte, Rechtsanwälte, Psychotherapeuten, Künstler)
  • Eltern

Mein Wissens- und Erfahrungshintergrund:

Seit 22 Jahren unternehmerische Tätigkeit (Konzeption und Realisierung von Projekten) in der Personal- und Immobilienentwicklung

Seit 20 Jahren als Beraterin und Coach im Bereich der Führungskräfte- aus und Weiterbildung 

Psychotherapeutin in freier Praxis und an verschiedenen Beratungsstellen 

Lehrtätigkeit im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung

 

Beruflicher Werdegang:

1988 - 1999: Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Medizin- und Gesundheitssoziologie, Forschungsassistenz am "Ludwig Boltzmann Institut für Medizin- und Gesundheitssoziologie" und am "Institut für Soziologie" der Universität Wien 

 

1999 - 2007: Mitglied des Kernteams der "ITO - Personal- und Organisationsentwicklung GmbH", Projektleiterin im Bereich Führungskräfteaus- und Weiterbildung, Handlungsdiagnostikerin im Bereich der Führungskräfteauswahl und -entwicklung, Trainerin im Bereich Kommunikation, Führung und Persönlichkeitsentwicklung für u.a. die Telekom Austria AG, ÖBB, BRZ, Universität Wien

 

Seit 2004: Beraterin, Coach und Psychotherapeutin in eigener Praxis und für Unternehmen
Seit 2007: Mitglied der Beratungsstelle der Akademie der bildenden Künste Wien

 

Managementausbildung und Ausbildung zur Personal- und Organisationsberaterin (ITO GmbH) Ausbildung zur Psychotherapeutin im Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse/Internationale Psychoanalytische Vereinigung

 

Mitglied des Wiener Arbeitskreises für Psychoanalyse, der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPA) und des Qualitätszirkels zur psychotherapeutischen Psychotherapie der psychoanalytischen Akademie/Wien, Mitglied der IPA-Arbeitsgruppe Arbeit und Psychoanalyse von Prof.Dr.(med.) Christoph Dejours (Conservatoire National des Artes et Métiers und Universität Rene Descartes Paris)