Psychoanalytische Behandlung
emotionaler Probleme

Innere Konflikte, aber auch prägende Erfahrungen können die Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig hemmen und zu Depressionen, Ängsten und emotionalen Einengungen führen. Sie können bewirken, dass sich Muster des Erlebens, Denkens und Handelns entwickeln, die sich weder durch Gespräche mit Freunden noch kognitive Lernprozesse verändern lassen. Um diese Muster dem bewussten Denken zugänglich zu machen, nutzt die Psychoanalyse die freie Assoziation. Auf diese Weise wird das Erlebte im Hier und Jetzt der Beziehung zum Analytiker neu erfahren und kann so verarbeitet werden. 

Durch diese emotionalen Einsichten werden neue Verbindungen im Gehirn angelegt, wodurch alte in den Hintergrund treten.

Die psychotherapeutische Behandlung ist eine vertrauliche Partnerschaft, die oft über die Linderung oder Auflösung der Symptome hinausgeht. Sie bewirkt die Erweiterung der Freiheit, authentische Gefühle zu empfinden, an Beziehungen, der persönlichen Wirksamkeit und der Liebe zu arbeiten und ein volleres und authentischeres Individuum zu werden.

Die psychoanalytische Behandlung hilft, 

  • sich von prägenden Erfahrungen und Verhaltensmustern zu lösen und mehr Selbstbestimmung, Erfolg und Erfüllung zu erreichen;
  • eine bessere Balance zwischen Stress und Entspannung herzustellen;
  • Beziehungen einzugehen bzw. sie zu vertiefen;
  • sich eine größere innere Freiheit und ein stärkeres Selbstbewusstsein zu erarbeiten; 
  • sich neue Freiheiten im Denken zu eröffnen und den Zugang zum Unbewussten, Authentischen und Humorvollen zu stärken.

Kontakt

Praxis für Psychotherapie, Coaching und Supervision

Hirschengasse 19/2/24

1060 Wien

Tel.: +43 699 19 25 45 95

E-Mail: hoechtl-wallner@aon.at

Praxiszeiten

Montag 09:00 - 15:00

Dienstag 14:00 - 19:00

Mittwoch 09:00 - 15:00

Donnerstag 14:00 - 19:00

Freitag 12:00 - 17:00

Telefonische Terminvereinbarung: in den Praxiszeiten jeweils 10 Minuten vor der vollen Stunde. 

 

LINKS

Text und Fotos:  Mag. Elisabeth Höchtl-Wallner

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.