Psychotherapie hilft bei emotionalen Problemen wie Angstzuständen, Depressionen, Erschöpfungszustände, Schlafstörung, lebensstilbedingte gesundheitliche Problemen, Arbeitsschwierigkeiten, Beziehungsprobleme, sexuellen Probleme oder Probleme des Selbstwertgefühls.

 

 

Themen für eine erfolgreiche Bearbeitung im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung:

  • Ängste, depressive Verstimmungen und quälende Sorgen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • wiederkehrenden Beziehungskonflikte
  • Hemmungen und unlösbar erscheinende Schwierigkeiten
  • schmerzhaften Erfahrungen in der eigenen Kindheit 
  • zur Steigerung der persönlichen Wirksamkeit, des Wohlbefindens und der eigenen Gesundheit 
  • beim Wunsch, sich selbst zu verändern oder sich einen bisher vernachlässigten Lebensbereich zu erschließen 
  • zur Verbesserung der Regenerations- und Leistungsfähigkeit bei Schlaf- oder Konzentrationsstörung

 

Eine psychoanalytische Behandlung ist eine therapeutische Partnerschaften, die zu tiefen und nachhaltigen Veränderungen im Leben des Menschen führen.